RST in 112 Sekunden

Individuell, kompetent, verbindlich - das sind wir. Erfahren Sie mehr über unser Unternehmen in weniger als 2 Minuten.

Unternehmensvideo
Newsletter | 01

Druckausgleichselemente ab sofort auch in kleineren Bauformen verfügbar

Unsere Druckausgleichselemente für Ihr Gehäuse

Aufgrund ihrer vielfältigen und nützlichen Einsatzmöglichkeiten, zum Beispiel in der Mess- und Regeltechnik oder der Solar- und Windenergie, sind Druckausgleichselemente heute nicht mehr aus dem Bereich vieler industrieller Anwendungen wegzudenken. Warum?

Druckausgleichselemente verhindern Kondenswasserbildung

Insbesondere bedingt durch Temperaturschwankungen kann es in stark abgedichteten Gehäusen zu Druckdifferenzen kommen. Bei einer daraus resultierenden Luftströmung von der Gehäuseumgebung ins Gehäuseinnere ist besonders bei Anwendungen im Außenbereich damit zur rechnen, dass es zur Entstehung und Ansammlung von Kondenswasser im Gehäuse kommt. Kurzschlüsse können ebenso die Folge sein, wie ein kompletter Geräteausfall.

Unsere Druckausgleichselemente sind leicht zu montieren sowie mit einer luftdurchlässigen und hydrophoben Spezialmembranfolie ausgestattet, so dass die Druckdifferenz und damit im Endeffekt die Kondenswasserbildung minimiert oder gar vollständig vermieden werden kann.

Die Elemente passen den Innendruck geschlossener, elektronischer und elektrotechnischer Bauteile dem Umgebungsdruck an und vermeiden so die Kosten zum Beispiel für komplizierte Gehäuseheizungen. Auch Wartungskosten werden erheblich minimiert. Zuverlässigkeit und Image des Produktes lassen sich entsprechend steigern.

Polyamid oder Edelstahl

Wir bieten Ihnen Druckausgleichselemente sowohl aus Polyamid als auch aus Edelstahl in unterschiedlichen Größen an, um für möglichst viele verschiedene Anwendungsbereiche das Problem Kondenswasser zu lösen. Neu sind die kleineren und platzsparenden Bauformen in den Größen M6x0,75 und M8x1,0 aus Polyamid. Eine komplette Produktübersicht inklusive aller technischen Informationen unserer Druckausgleichselemente sowie unserer Entlüftungs- und Entwässerungsstutzen (gibt es auch in vernickeltem Messing) finden Sie hier

Welche Anzahl an Druckausgleichselementen werden für eine Anwendung benötigt?

Eine häufig gestellte Frage. Hier kann Ihnen unser Druckausgleichsrechner weiterhelfen. 

Sie haben Interesse an unseren Lösungen zum Thema Druckausgleich? Wir beraten Sie dazu gerne persönlich und stehen für weitere Fragen und Informationen zur Verfügung.